Certified E-Learning Manager:in mit Bonusmodul Konfliktmanagement

2.790,00

Bildungskarenz-Garantie

Produktübersicht

Kursnummer
ELKM01
Voraussetzungen
keine Voraussetzungen
Beginn
jederzeit möglich
Kursdauer
12 Monate bei 20h/W
Umfang des Lehrmaterials
Online Skript, Lernheft mit Fallstudie und ergänzenden Lernnotizen sowie Zugang zum Online-Campus mit weiteren Lernmaterialien, betreut von Mag. Julia Hampl, Zertifizierte E-Learning Managerin
Erworbene Kenntnisse
Sie sind in der Lage, Lernziele zu formulieren, Zielgruppenanalysen durchzuführen und professionelle Seminarkonzepte zu erstellen und erwerben praxisnahe Fähigkeiten zum Umgang mit Widerständen und Konflikten, vor allem in Veränderungsprozessen
Abschluss
Teilnahmezertifikat der Comeniusakademie, im Anschluss an den Lehrgang kann der/die Kursteilnehmer:in das ISO-Zertifikat von Austrian Standards „e-Learning Manager:in“ erlangen.
Kurskosten
€ 2.790,00 exkl. Kosten für die Zertifizierung, steuerfreier Umsatz § 6 Abs. 1 Z 11a UStG
Sonstiges
in der Bildungskarenz möglich
Dauer 20WS (Monate)
12
Dauer 16WS (Monate)
12

Certified E-Learning Manager:in mit Bonusmodul Konfliktmanagement – Bildung effizient digitalisieren und Konflikte meistern

E-Learning hat in unsere Lernwelt Einzug gehalten. Lerninhalte online aufzubereiten und zielgerichtet zu vermitteln ist eine sehr relevante Fähigkeit. Die Vorteile von E-Learning liegen auf der Hand: Neben der großen zeitlichen und örtlichen Flexibilität bietet E-Learning die Möglichkeit unterschiedliche Lernmethoden zu kombinieren. Es können aber auch eine größere Zahl von Lernenden gleichzeitig erreicht und Aktualisierungen rasch umgesetzt werden. Auch außerhalb des Bildungsbereichs können E-Learning-Kurse eine wertvolle Bereicherung sein.
So können On-Boarding-Prozesse oder Schulungen zu internen Produkten effizient und für eine große Zielgruppe abgewickelt werden. Eine langfristige Bildungsstrategie muss geplant, didaktisch und methodisch aufbereitet und entsprechend technisch implementiert werden. Somit zählt die Position E-Learning Manager:in zu einem Beruf mit großen Zukunftspotenzial. In dieser Ausbildung erlernen Sie praxisorientiert die Umsetzung von E-Learning-Projekten.

Der Kurs "Certified E-Learning Manager/-in mit Konfliktmanagement" vermittelt Ihnen das notwendige Wissen und die praktischen Fähigkeiten, um effektive und flexible E-Learning-Programme zu gestalten und gleichzeitig mit den unvermeidlichen Konflikten umzugehen, die in dynamischen Unternehmensumgebungen entstehen können.Diese Weiterbildung ist auch in der Bildungskarenz möglich. In der Bildungskarenz gilt keine geänderte Lehrgangsdauer. Weitere Details finden Sie hier.

Für wen ist diese Weiterbildung geeignet?

  • Sie arbeiten bereits als E-Learning Manager:in und möchten Ihr Wissen auffrischen?
  • Sie sind Personalentwickler:innen, Leiter:in eines Teams oder Trainingsverantwortliche:r und möchten E-Learning-Projekte umsetzen?
  • Sie sind Fachexpert:innen, Lehrende an der Schule oder Hochschule, Tutor:in oder Trainer:in und sind mit der Einführung von digitalen Lernprojekten konfrontiert?

Wissenswertes zum Lehrgang

E-Learning ermöglicht nicht nur große Flexibilität in der Erarbeitung des Lehrmaterials, sondern auch einen multimedialen und interaktiven Einsatz der Inhalte. Dies stellt eine vielversprechende Lernmethode da, damit Lernende jedoch einen effektiven Nutzen ziehen können, müssen E-Learning Projekte optimiert, auf die Zielgruppe angepasst und sinnvoll aufbereitet werden.

Die praxisorientierte Ausbildung zur E-Learning Managerin oder zum E-Learning Manager vermittelt umfassendes Know-how in den Bereichen Didaktik, Design, Technologie und Projektmanagement. Sie lernen, Lernmaterialien flexibel, multimedial und interaktiv zu gestalten, und führen ein ganzheitliches E-Learning-Projekt durch, wobei Sie theoretische Grundlagen und praktische Fähigkeiten im Umgang mit Lernvideos, Podcasts, Webinaren und Online-Tools erwerben.

Veränderungsprozesse in Unternehmen erfordern eine kompetente Gestaltung und Implementierung, die oft in Widerspruch zur bestehenden Unternehmenskultur und Führungskompetenz stehen. Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen und Hintergründe von Widerständen und Konflikten, deren Ursachen und Ausprägungen und zeigt, wie ein konstruktiver, lösungsorientierter Umgang mit diesen Herausforderungen als wesentlicher Erfolgsfaktor für Veränderungsvorhaben etabliert werden kann.

Die Ausbildung legt somit besonders großen Wert auf praktische Erarbeitung, Qualitätssicherung, Einsatz und Beurteilung von Learning Content-Management-Systemen (LCMS). Diese umfangreiche Weiterbildung bieten wir Ihnen in Kooperation an. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses kann eine ISO-Zertifizierungsprüfung durch Austrian Standards absolviert werden, diese ist nicht im Kurspreis inbegriffen. Der Kurs Certified E-Learning Manager/-in mit Bonusmodul Konfliktmanagement setzt sich aus neun Modulen zusammen, folgende Kapitel werden behandelt:
  • Lernformen und -theorien, E-Learning Methoden
  • Didaktisches Design, Methoden, Lernplattformen und Qualitätssicherung im E-Learning,
  • Erstellung von Lernvideos und Podcasts
  • Erarbeitung von Webinaren und Teilnehmer:innenaktivierung
  • Online-Tools für den Unterricht
  • Strukturiertes E-Learning und Gamification auf Moodle
  • Künstliche Intelligenz im Bildungsbereich
  • Entwicklung und Umsetzung von E-Learning-Projekt auf Moodle
  • Lösungsorientierter Umgang mit Widerständen und Konflikten

Sie haben Frage zu diesem Kurs? Kontaktieren Sie uns!

Egal für welchen Weg Sie sich entscheiden mit uns Kontakt aufzunehmen - wir antworten immer innerhalb von 24h. Während unserer Geschäftszeiten sind wir natürlich deutlich schneller.

Rückrufbitte hinterlassen
Kontaktformular





    Allgemeine Kontaktdaten
    Bürozeiten
    Mo - Fr, 09:00 - 17:00 Fr, 09:00 - 14:00